Schnellsuche

x

Neuigkeiten aus dem Unternehmen

Aktuelle Erfolgsmeldungen über Menschen, Maschinen und Innovationen von Kurt König

Als fortschrittliches Familienunternehmen denken wir schon heute an Morgen. Unsere Leidenschaft für Lösungen treibt uns immer wieder an neue Menschen, Möglichkeiten und Maschinen zu finden, die beste Voraussetzungen für unsere Kunden schaffen. Wir wollen unsere Branche voranbringen und Sie über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

 

Der Lange mit der Riesen-Power - ein LH 80 für die Stork Umweltdienste GmbH Magdeburg

Die Kurt König Baumaschinen GmbH übergibt ein LH 80 Industriegerät an die Stork Umweltdienste GmbH Magdeburg. Die Liebherr Güterumschlagmaschine wird bei der Firma Stork, die zu eine der Großen im Bereich Entsorgung/Recycling innerhalb Deutschlands zählt, im Hafen von Magdeburg zur Schiffsentladung eingesetzt.

Mit einem Industrieausleger von 11500 mm Länge und einem Löffelstiel von 8000 mm Länge entlädt der Bagger bei jedem schiffbaren Wasserstand der Elbe Schuten. Das Gerät hat eine Gesamtreichweite von über 19000 mm. Der Fahrer dieses Kraftpaketes schaut bei voll hochgefahrener Kabine aus einer Höhe von 7571 mm auf sein Arbeitswerkzeug.

Der LH 80 Industrie ist mit einem ERC-System ausgerüstet. Mit diesem Energierückgewinnungssystem wird Gas in einem zusätzlichen Hubzylinder beim Ablassen des Auslegers komprimiert und entspannt sich beim Anheben wieder, wodurch die Hubkraft erheblich verstärkt wird. Das ERC sorgt für eine erhebliche Steigerung der gesamten Systemleistung und eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bis zu 30%. Der Nutzen daraus ist eine höhere Umschlagleistung bei deutlich verringerten Betriebskosten. Ein weiterer positiver Effekt ist die Reduzierung der Schadstoff- und Lärmemissionen, der wiederum der Umwelt zu Gute kommt.

Die Wirtschaftlichkeit gepaart mit dem leistungsstarken Service der Firma Kurt König überzeugten letztendlich auch Bernhard Stork, Inhaber der Firma Stork, sich für den LH 80 von der Firma Liebherr zu entscheiden.

 

 

Sommer Angebote 2019

Coole Angebote für die heiße Zeit des Jahres! Entdecken Sie hier frische Angebote aus unserem Baushop. Im Angebot: Fahrgerüst, Bodenschutzplatten, Spezialsägen, Messtechnik, Versetztechnik, Bauzäune, Erdraketen, Staubbindeanlage u.v.m. Blättern Sie durch den Prospekt und kaufen Sie gleich online im kurt-koenig-shop.de!

Angebote entdecken und online kaufen

Die ersten aufrüstbaren Laser von Leica, die mit den Anwendungsanforderungen mitwachsen.

Die Leica Rotationslaser-Serie Rugby CLA, CLH und CLI gehört zu der ersten Generation von Baulasern, welche mit einer Upgrade-Option ausgestattet sind und bei denen sich durch Software-Upgrades die Funktionen des Lasers je nach Anwendungsanforderungen erweitern lassen.

Durch die Möglichkeit des späteren Upgrades müssen Sie sich nicht gleich für alle Funktionen Ihres Lasers entscheiden, sondern können ein Basis-Modell wählen, welches zusätzliche Funktionen dann bekommt, wenn es der Job erfordert. So verfügen Sie immer über genau den richtigen Laser für Ihre Anwendung und müssen sich keine Sorgen über eventuelle zusätzliche Mehrausgaben machen. Sie zahlen also nur für Funktionen, die Sie gerade benötigen und nicht für Extra-Ausstattungen, die Sie nicht nutzen!

Entscheiden Sie sich heute für ein Basis-Modell aus der Upgrade-Rotationslaser-Serie, bestehend aus den drei vollautomatischen selbstnivellierenden Basis-Modellen Rugby CLA, CLH und CLI und wählen anschließend die dem Job entsprechende Aufrüst-Software. Treffen Sie Ihre Wahl baustellenabhängig und je nach Investitionsvolumen! Mehr Informationen? Bernd Sonnemann berät Sie gern, Tel. 05561 7901-22.

 

Jetzt wird´s heiß! – Ein neuer Liebherr Radlader für die Erich Friedrich Handel GmbH

Auf dem Gelände des Stahlwerks Georgsmarienhütte übergab vor einigen Tagen unser Verkaufsleiter Holger Koch einen fabrikneuen Liebherr Radlader L566 XPower an Fabian Stallmann, Betriebsleiter der Firma Friedrich.

Das Kraftpaket wird dort eingesetzt zum Abtransport von festen und flüssigen Schlacken, die beim Stahlkochen als Abfallprodukt ausfallen. Temperaturen bis zu mehreren hundert Grad sind hierbei keine Seltenheit! Um diesen „heißen Job“ erfüllen zu können, bedurfte es einer Spezialausrüstung des Radladers. So ist die Maschine ausgestattet mit einer verstärkten Schaufel, die Hydraulikschläuche sind mit einem Hitzeschutz ummantelt und befüllt ist sie mit schwer entflammbaren Hydrauliköl. Zusätzliche Abdeckungen, Scheinwerfer und ein Schutzdach sorgen zudem für größtmögliche Arbeitssicherheit. Die Außenhülle ist versiegelt mit einem hitzebeständigen Lack; ein Spezialprodukt, das von der Friedrich Gruppe für eben solche Einsätze entwickelt und patentiert wurde.

Effizienz und Nachhaltigkeit - ein wichtiges Thema bei der Maschinenauswahl auch bei Firma Friedrich. Überzeugt haben dabei die niedrigen Kraftstoffverbrauchswerte. Das leistungsverzweigte Getriebe des XPower sorgt insbesondere bei längeren Fahrwegen für eine Kraftstoffersparnis. Der neue XPower ersetzt im Baumaschinenfuhrpark der Erich Friedrich Handel GmbH am Standort Georgsmarienhütte einen von weiteren vier Liebherr Radladern. 

BG Bau fördert Sonnenschutzkleidung

In den Sommermonaten stellen hohe Temperaturen und UV-Strahlung für Beschäftigte der Bauwirtschaft Gefährdungen dar, da viele Arbeiten zeitweise oder überwiegend unter freiem Himmel ausgeführt werden müssen. Oftmals ist der Körper dann einer starken UV-Strahlung ausgesetzt, die u. a. Sonnenbrand sowie längerfristig Hautkrebs und Augenschäden verursachen kann. Hinzu kommt Hitze, die vor allem das Herz-Kreislauf-System belastet und zu Hitzeerkrankungen bzw. bei massiver Überhitzung im Extremfall zum Tod führen kann.

Die BG Bau warnt vor den Gefahren durch Sonne und Hitze und fördert in diesem Jahr u.a. die Anschaffung von Warnshirts mit UV-Schutz und langen Ärmeln. Die Shirts gewährleisten einen sicheren UV-Schutz von Oberkörpern und Armen und erhöhen die Sichtbarkeit der Beschäftigten, so dass z. B. eine Warnweste als zusätzliche Bekleidungsschicht entfallen kann.

In unserem Sortiment halten wir das High Vis Langarm-T-Shirt von Fristads Kansas für Sie bereit. Das Shirt ist nach aktueller Warnschutznorm zertifiziert, erfüllt die Anforderungen der BG Bau und wird von ihm gefördert. Gefertigt aus dem bewährten Gewebe TPR (84 % Polyester, 16 % Baumwolle) und ausgestattet mit einer Baumwollausstattung auf der Innenseite sorgt es für ein angenehmes Hautgefühl. Die reflektierenden Stretch-Transfers ermöglichen zudem eine maximale Flexibilität ganz ohne kratzende Innennähte. Sie erhalten das Langarmshirt in den Farben Warnschutz-Gelb/Marine und Warnschutz-Orange/Marine in den Größen S – 4XL.

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter vor zu starker Sonneneinstrahlung und nutzen Sie die Förderung durch die BG Bau! Stellen Sie gleich einen Antrag auf Förderung für die Anschaffung von Arbeitsschutzkleidung! Pro Maßnahme 50 % des Netto-Kaufpreises mit folgenden Einschränkungen: für langärmelige Warnschutzshirts mit UV-Schutz beträgt die Förderung maximal 30 € pro Stück.

>> Infobroschüre Sonnenschutz auf dem Bau

>> Antrag auf Förderung

>> Anforderungen und Hinweise für Arbeitsschutzprämien

Leica Geosystems im Kurt König Mietpark - mehr Effizienz mit GPS-gesteuerten Maschinen

Welche enormen Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen mit GPS-gesteuerten Baumaschinen möglich sind, ist bekannt. So kann z.B. mit einem Bagger mit GPS-Steuerung 32 Prozent schneller gearbeitet werden bei gleichzeitiger Reduzierung des Kraftstoffs um 28 Prozent (laut einer Studie der Uni Reykjavik von 2008). Die Ausgaben für die Vermessung und den Personaleinsatz lassen sich also erheblich reduzieren.

Kurt König setzt seit einigen Jahren auf eine enge Zusammenarbeit mit Leica und bietet in seinem Mietpark GPS-gesteuerte Baumaschinen mit Leica-Systemen an. Wir haben Kettenbagger bis zu 26 t Einsatzgewicht, Planierraupen und Mobilbagger, die mit einer GPS-Anlage vorgerüstet sind. Wir verleihen auch nur Geosystems-Anlagen von Leica für ihre Maschinen.

Wählen Sie aus unserem Mietpark entsprechend Ihres Projekts die passende Maschine. Die Leica-Systeme lassen sich auch zusammen mit GPS-Systemen anderer Hersteller betreiben.

Bei der technischen Umsetzung beraten wir Sie gern! Auf Wunsch erarbeiten wir für Sie auch ein Komplettangebot (Maschine – Anlage – Personal)!

Ihre Ansprechpartner im Kompetenzzentrum Miete Großmaschinen: Sirko Thelemann, Veikko Engler oder Andreas Gösel erreichen Sie unter Tel. 03631- 47650 oder E-Mail: andreas.goesel@kurt-koenig.de.

Die Partnerschaft mit einem Handschlag aufgefrischt haben beim Besuch bei Liebherr in Kirchdorf: Dirk Vorreyer, Regionalverkaufsleiter Materialumschlagtechnik Liebherr-Hydraulikbagger GmbH; Hubert Pilz, Verkaufsleiter Deutschland Erdbewegung Liebherr-Hydraulikbagger GmbH und Rudolf Arnold, Geschäftsführer Vertrieb Liebherr-Hydraulikbagger GmbH mit Kurt König, Geschäftsführer Kurt König Baumaschinen GmbH und Lars Lang, Verkaufsleiter Erdbewegungsmaschinen Kurt König Baumaschinen GmbH (v.l.n.r.)

30 Jahre Liebherr Vertragspartner

30 Jahre besteht die Partnerschaft zwischen der Kurt König Baumaschinen GmbH und Liebherr.

30 Jahre,  die wir eng verbunden sind mit Liebherr. Als offizieller Liebherr-Händler und autorisierter Vertriebs- und Servicepartner für das Programm der Liebherr Erdbewegungsmaschinen haben wir uns einen Namen gemacht.

30 Jahre, in denen eine enge Partnerschaft gewachsen ist, die auf gemeinsamen Werten basiert. Langfristige Orientierung, wirtschaftliche Solidität und hohe Kundenorientierung prägen die Philosophie beider Firmen.

30 Jahre, in denen wir mehr als 4800 Maschinen von den Liebherr-Erdbewegungswerken abgenommen und im Markt platziert haben. In denen wir unsere Kunden beim Kauf unterstützt und einen professionellen und termingerechten Kundendienst geleistet haben.

30 Jahre, in denen wir kontinuierlich gewachsen sind und uns dank unserer Erfahrung und Qualifizierung zu einem kompetenten Partner für unsere Kunden entwickelt haben.

Ein kleiner Rückblick

1988     Kurt König wird autorisierter Liebherr Vertriebs- und Servicepartner für die definierten Landkreise um die Standorte in Einbeck, Hannover und Braunschweig. Das umfasst die Vertretung des kompletten Sortiments an Erdbewegungsmaschinen sowie eine umfassende Unterstützung der Kunden mit einem professionellen und termingerechten Kundendienst.

1989     Beginn der Verkaufsaktivitäten in Ostdeutschland kurz nach dem Fall der Mauer. Errichtung von Standorten in Magdeburg und Nordhausen in 1990.

1990     Offizielle Erweiterung des Liebherr-Vertragsgebietes auf Teile von Sachsen-Anhalt und Thüringen. Fertigstellung von Neubauten der Standorte in Magdeburg (1993) und Nordhausen (1995).

2003     Kurt König übernimmt das Vertragsgebiet der ehemaligen Liebherr Werksniederlassung Borken in der Region Nordhessen. In dem Zuge kommen auch 9 Mitarbeiter von Liebherr in die Kasseler Kurt König Niederlassung. Das Vertragsgebiet wird damit erweitert um die Landkreise Göttingen, Kassel (mit SK Kassel), Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner, Schwalm-Eder, Hersfeld-Rothenberg und Marburg-Biedenkopf.

2003     Ausbau der Niederlassung Kassel. Um das Liebherr-Geschäft am Standort besser abwickeln zu können, werden unter anderem eine neue Werkstatt und ein neuer Bürotrakt gebaut.

2013     Jubiläum: Seit 25 Jahren ist die Firma Kurt König Baumaschinen GmbH offizieller Händler für das Programm der Liebherr Erdbewegungsmaschinen.

2018     30 Jahre Liebherr und Kurt König. Bereits vor Ablauf des Kalenderjahres kann man festhalten, dass das Jahr 2018 in der langjährigen Partnerschaft einen besonderen Platz einnehmen wird. Kurt König steuert auf die bisher größte Stückzahl an in den Liebherr Werken abgenommenen Maschinen zu. Eine erfolgreiche Basis für Zusammenarbeit in den  nächsten 30, 50, 70 Jahren …

Innovationen

Um unserer Vision, das fortschrittlichste Familienunternehmen als Partner für Bau, Handwerk und Industrie gerecht zu werden, entwickeln wir eigenständig Produktinnovationen. Vor uns steht die Gestaltung einer digitalen Wirtschaftswelt. Auch die analoge Baubranche steht vor einem großen Wandel (Stichwort BIM). Um nicht getrieben zu werden, wollen wir aktiv als Treiber des Marktes vorangehen und Lösungen entwickeln. Innovationen werden damit in der Zukunft zu einem wichtigen Teil unserer Identität.

Mehr entdecken

Historie

Unser Namensgeber Kurt König hat das Unternehmen 1932 gegründet. Sein Enkel Kurt König führt dieses heute zusammen mit Pär Fasterling in dritter Generation. Über acht Jahrzehnte hinweg lässt sich die Erfolgsgeschichte eines mittelständischen Familienunternehmens erzählen. Fakten und Impressionen vergangener Tage geben einen kleinen Einblick in die Vergangenheit, die das Fundament für unsere Zukunft liefert.
 

Mehr entdecken